Aktueller Goldkurs

20.07.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.232 USD

Weizen zieht deutlich an

Die Agrarfutures zeigten sich gestern am Chicago Board of Trade überwiegend fester, lediglich Mais korrigierte leicht. Weizen zog deutlich an, das USDA hat die Schätzungen für die Weizenbestände in den USA gesenkt.
Dezember-Mais verlor 1,25 Cents auf 3,8775 USD/Scheffel. Mais konnte sich am Mittwoch kaum behaupten. Das USDA hat die Schätzungen für die Lagerbestände per 1. September nahezu unverändert bei 1,73 Mrd. Scheffel belassen. Damit dürften die Bestände um 41 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gelegen haben. Die EU-Kommission hat die Prognose für die Maisproduktion um 0,3 Mio. auf 58,4 Mio. Scheffel gesenkt.

den vollständigen Artikel lesen