Aktueller Goldkurs

23.10.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.092 Euro | 1.282 USD

Sojabohnen brechen ein

Dezember-Mais verlor 9,0 Cents auf 3,58 USD/Scheffel. In einem schwachen Marktumfeld lagen auch die Agrarrohstoffe unter Druck. Umfangreiche Regenfälle im Mittleren Westen der USA sorgten für eine deutliche Gegenbewegung, die aber vor allem die Sojabohnen traf. Mais kletterte in den Vorwochen, gestützt von der Erwartung von zu großer Trockenheit. Da sich die Prognosen als unzutreffend erwiesen, gingen die Preise zügig wieder zurück. Nun kommt hinzu, dass auch Rohstofffonds ihre Positionen bei Mais reduzieren, obgleich der Umfang der Long-Positionen noch recht hoch ist. Die wöchentlichen Exportinspektionen zeigten Lieferungen von 1,165 Mio. Tonnen.

den vollständigen Artikel lesen