Aktueller Goldkurs

16.01.18, 14:51 Uhr (GMT)

1.127 Euro | 1.334 USD

Herzlich Willkommen auf Goldfixing – Ihr Portal zum Thema Gold

Wir begrüßen Sie auf unserem Goldportal! Hier finden Sie aktuelle Rohstoffkurse in Realtime, einen unabhängigen Goldrechner, tagesaktuelle An- und Verkaufskurse für populäre Goldmünzen und ein Verzeichnis von Händlern in Ihrer Stadt, die Gold ankaufen. Außerdem ständig aktuelle News zu sämtlichen Rohstoffen.
Unsere Empfehlung:

Der Krugerrand im Preisvergleich

slide 1
Zur Krugerrand Goldmünze
Thema:

Goldfixing und Goldpreis erklärt

Slide 3
Zum Artikel
Der Goldpreis hat oft eine enge Korrelation zu den Bewegungen des US-Dollars. Fällt dieser zu anderen wichtigen Währungen, gleicht sich diese Schwäche beim in US-Dollar fakturierten Gold oft aus, indem der Kurs des Edelmetalls steigt. Das ist auch diesmal so: Wir hatten erst am Freitagmorgen hervorgehoben, dass der Ausbruch des Euro zum US-Dollar über das Jahreshoch von 1,2092 US-Dollar jederzeit erfolgen könnte – am Mittag war es dann passiert... mehr
Silber (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) konnte seit der erfolgreichen Verteidigung der Unterstützung bei 15,59 USD im Dezember 2017 einen beachtlichen Anstieg vollziehen und die Widerstände bei 16,26 und 16,60 USD aus dem Weg räumen, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht. mehr
Die chinesischen Einfuhren von unverarbeitetem Kupfer lagen im Dezember 4,3 Prozent unter dem November-Niveau und 8,2 Prozent unter dem Vorjahreswert. mehr

Goldpreis: Von Zinsen und Zentralbankbilanzen – Gold kommt (noch) nicht vorwärts

Die Aktienkurse stürmten nach oben, nachdem Janet Yellen zwar von einer graduellen Normalisierung der Zinsen sprach, sich aber in puncto Zeitraum Flexibilität vorbehielt. Gold konnte kurz profitieren - dann drückte der starke US-Dollar auf den Preis. Turbulente Zeiten für Edelmetalle Es ging zunächst bergab mit dem Goldpreis, Anfang der Woche kostete die Feinunze gerade noch 1.206 US-Dollar. ... weiterlesen

Goldpreis in Warteposition – anstehende Daten könnten wichtige Impulse geben

In Hamburg brennt es. während die Staats- und Regierungschefs der G20 eintreffen - und die Märkte geben nach: Gold kann bislang nicht profitieren, es notiert deutlich schwächer als zu Beginn dieser Woche. EZB sorgt für Ernüchterung - ganz wider Willen Auch wenn es im Nachhinein hieß, die Märkte würden überreagieren - es zeichnet sich ein Ende des ... weiterlesen

Goldpreis: Was für eine verrückte Woche!

Ein "Fat Finger" eröffnet diese Handelswoche für Gold, Mario Draghi drückte wieder auf den Goldpreis und tendiert das Edelmetall wieder abwärts - es bleibt wirklich spannend. Es war wohl eine falsche Buchung: "Fat Finger" verkauft 56 Tonnen Gold Innerhalb einer Minute mehr als 1,8 Millionen Feinunzen Gold zu veräußern, das kommt mit Sicherheit nicht alle Tage vor ... weiterlesen

Goldpreis stabilisiert und mit Potenzial nach oben

Auch wenn die Märkte sehr moderat auf die globalen Risiken reagieren, zieht die Nachfrage nach physischem Gold an. Der Goldpreis konnte sich in den letzten Tagen stabilisieren, die Aussichten hellen sich zunehmend auf. die Nachfrage: Schweiz meldet hohe Gold-Exporte Mit einem Sprung über die Marke von 1.250 US-Dollar für die Feinunze meldet sich das Edelmetall zurück, aktuell ... weiterlesen

Gold gehört ins Depot – globale Risiken steigen

Die großen Notenbanken befinden sich in einem wahren Dilemma, entsprechend widersprüchlich fallen ihre Entscheidungen aus. Der Goldpreis hat zwar etwas nachgegeben, allerdings lohnt sich ein Blick auf die US-Wirtschaftsdaten - und ein Investment in physisches Gold. FED und EZB - der Tanz am Rande des Vulkans Die FED will die Zinsen weiter anheben, obwohl die US-Industrieproduktion zuletzt ... weiterlesen
Seite 6 von 43« Erste...45678...203040...Letzte »