Aktueller Goldkurs

19.10.18, 15:31 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.228 USD

Herzlich Willkommen auf Goldfixing – Ihr Portal zum Thema Gold

Wir begrüßen Sie auf unserem Goldportal! Hier finden Sie aktuelle Rohstoffkurse in Realtime, einen unabhängigen Goldrechner, tagesaktuelle An- und Verkaufskurse für populäre Goldmünzen und ein Verzeichnis von Händlern in Ihrer Stadt, die Gold ankaufen. Außerdem ständig aktuelle News zu sämtlichen Rohstoffen.
Unsere Empfehlung:

Der Krugerrand im Preisvergleich

slide 1
Zur Krugerrand Goldmünze
Thema:

Goldfixing und Goldpreis erklärt

Slide 3
Zum Artikel
Mit einem bearishen Doppelhoch bei 1.366 USD endete der Aufwärtstrend des Goldpreises (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) im April und der Wert brach anschließend in der Spitze bis 1.160 USD ein, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht. mehr
Rückblick: Seit dem bisherigen Jahrestief bei 13,90 USD zog der Silberpreis ab Anfang September über den Widerstand bei 14,31 USD und eine steile, kurzfristige Abwärtstrendlinie an und begann damit eine zaghafte Bodenbildungsphase, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALLE" der BNP Paribas hervorgeht. mehr
Gestern ging es mit dem Ölpreis weiter in den Keller, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.  Brent habe bei 78,67 USD ein neues Verlaufstief markiert. Anschließend habe sich der Ölpreis wieder erholen können. Er sei jedoch an der Rückeroberung der 80,00 USD-Marke gescheitert. Der Schlusskurs habe dann knapp unter der wichtigen Unterstützung bei 79,52 USD gelegen. mehr

Goldpreis – Rückgang wohl nur kurzfristig

Der aktuelle Kursverlust des Edelmetalls dürfte nur von kurzer Dauer sein, zu viel spricht für die Rückkehr zum Aufwärtstrend. Die Stimmen, die den Verdacht einer gezielten Manipulation äußern, mehren sich. Angesichts der massiven Maßnahmen, die die EZB zum Anheizen der Inflation ergreifen will, dürfte sich Gold als zunehmend wichtig für viele Investoren erweisen. Auslöser für den ... weiterlesen

Zurück zum Trend – Goldpreis steigt

Mit 1.321 US-Dollar je Feinunze kehrt Gold zum Aufwärtstrend zurück. Die Protokolle der FED-Sitzung, die EZB-Pläne und die nach wie vor schwache Konjunktur dürften ebenso den Ausschlag geben wie die Unsicherheit im Bezug auf die Entwicklung in der Ukraine. Der Boden ist bereitet - Gold wird wieder interessanter Die Sitzungsprotokolle der FED belegten, dass die Diskussionen in ... weiterlesen

Kein entschiedenes Signal von der EZB – Gold unter Druck

Trotz der grassierenden Deflations-Angst hat sich die EZB nicht zu weiteren Maßnahmen durchringen können, der Goldpreis geriet unter Druck. Allerdings konnte er den ETF-Abflüssen trotzen, eine Trendwende bleibt also wahrscheinlich. Fehlende Inflation - schlecht für den Goldpreis Für den Euro-Raum wurde eine durchschnittliche Inflationsrate von sehr niedrigen 0,5 Prozent ermittelt. Das Risiko einer deflationären Entwicklung ist also ... weiterlesen

Gold – Turbulenzen um das Edelmetall

Der Preisverfall der letzten Tage mag zunächst der Goldman-Studie vom April 2013 Recht geben, allerdings sprechen sowohl das eigene Anlageverhalten der US-Bank als auch die chinesischen Bezugsmengen dagegen. Goldman-Studie mit schlechter Prognose Bereits im April letzten Jahres warnten die Rohstoff-Experten von Goldman Sachs und gaben für Ende 2014 das Kursziel von 1.270 US-Dollar je Feinunze Gold aus ... weiterlesen

Goldpreis – Rückkehr zum Trend erwartet

Mit einem kleinen Nebensatz konnte die FED-Chefin Janet Yellen den Aufwärtstrend des Goldpreises durchbrechen. Nach den getesteten Tiefs drehte er aber wieder nach oben und sollte zu seinem Trend zurückkehren - zumindest sprechen alle wichtigen Indikatoren dafür. FED-Politik brachte Kursänderung Zunächst lief die Pressekonferenz der US-Notenbank-Chefin Janet Yellen planmäßig, sie konnte ihre wohlüberlegten Sätze und Formulierungen in ... weiterlesen
Seite 46 von 50« Erste...102030...4445464748...Letzte »