Aktueller Goldkurs

22.06.18, 22:57 Uhr (GMT)

1.090 Euro | 1.269 USD

Herzlich Willkommen auf Goldfixing – Ihr Portal zum Thema Gold

Wir begrüßen Sie auf unserem Goldportal! Hier finden Sie aktuelle Rohstoffkurse in Realtime, einen unabhängigen Goldrechner, tagesaktuelle An- und Verkaufskurse für populäre Goldmünzen und ein Verzeichnis von Händlern in Ihrer Stadt, die Gold ankaufen. Außerdem ständig aktuelle News zu sämtlichen Rohstoffen.
Unsere Empfehlung:

Der Krugerrand im Preisvergleich

slide 1
Zur Krugerrand Goldmünze
Thema:

Goldfixing und Goldpreis erklärt

Slide 3
Zum Artikel
Nach einem bearishen Doppelhoch an der 1.366 USD-Marke setzte sich beim Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) ab Anfang April ein steiler Verkaufsimpuls in Gang, der in den vergangenen Wochen bis unter die Haltemarke bei 1.310 USD führte, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht. mehr
Konkret wurden zunächst 4 Ratenzahlungen vereinbart, wodurch Osisko dauerhaft 90 % der künftigen Silberproduktion des Projektes sowie von dazugehörigen Liegenschaften im Umkreis von 5 km erwirbt. mehr
Anfang April setzte bei Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) eine steile Kaufwelle ein, die den vorherigen Abwärtstrend stoppte und den Wert an den Widerstand bei 1.052 USD antrieb, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht. mehr

Goldpreis auf höherem Niveau seitwärts – warten auf die FED

Wie erwartet startet der Goldpreis am letzten Freitag einen Ausflug auf 1.087 US-Dollar je Feinunze, die Signale von der EZB hatten den US-Dollar im Gegenzug unter Druck gesetzt. Allerdings erwies sich der Widerstand bei 1.088 US-Dollar für die Feinunze als zu stark - jedenfalls bisher. Unentschlossene Märkte - noch wenige Tage bis zur FED-Entscheidung Schwache Daten aus ... weiterlesen

Goldpreis zwischen Zinsanhebung und EZB-Aufkaufprogramm

Widersprüchliche Impulse ließen den Goldpreis in den letzten Tagen zwischen 1.072 und 1.050 US-Dollar für die Feinunze pendeln - ohne einen eindeutigen Trend auszubilden. Allerdings eröffnet ein Blick zurück, nämlich auf eine ähnliche Situation in den Jahren 1979/1980, auch ganz überraschende Perspektiven. FED und EZB treiben Gold auf und ab Auch wenn es noch etwas an Kaffeesatzleserei ... weiterlesen

Goldige Aussichten ab 2016?

Der Goldpreis verdeutlicht aktuell einmal mehr die Bedeutung des Wortes "eigentlich": Eigentlich ist alles angerichtet, um eine Gold-Rallye auszulösen. Nun folgt das obligatorische "aber" - es fehlen klare Impulse, selbst die Gold-ETFs weisen aktuell einen rekordverdächtigen Tiefststand auf. Trotzdem prognostizieren die Experten der HSBC eine kräftige Erholung in den kommenden Jahren. US-Dollar stärker als alle Krisen-Szenarien Weder ... weiterlesen

Goldpreis kurzzeitig auf Niveau von 2010

Zur Wochenmitte fiel der Goldpreis auf 1.063,55 US-Dollar je Feinunze - und damit auf einen Stand wie im Februar 2010. Trotzdem konnte sich das Edelmetall stabilisieren und sukzessive wieder zum Widerstand bei 1.077 US-Dollar für die Feinunze hocharbeiten. Offensichtlich ist das Vertrauen in Gold nicht gebrochen, allerdings steht die Zinsanhebung wohl doch bevor - und ... weiterlesen

Goldpreis – noch keine Entspannung in Sicht

Seit Mitte Oktober musste das Edelmetall empfindliche Verluste hinnehmen, die Ursachen sind vor allem in der fehlenden Inflation zu suchen, aber eben auch in der nun immer wahrscheinlicher werdenden Zinsanhebung durch FED - selbst wenn sie nur gering ausfallen wird. Als weiterer Preisdrücker gelten die ausgesprochen niedrigen Energiekosten - so können sich wenigstens auch kleine ... weiterlesen
Seite 26 von 47« Erste...1020...2425262728...40...Letzte »