Aktueller Goldkurs

15.12.17, 23:00 Uhr (GMT)

1.063 Euro | 1.255 USD

Zypern muss Goldreserven verkaufen

Gold weitet am Donnerstag seine massiven Verluste vom Vortag noch aus und nähert sich mit einem Tief bei 1.554,95 US-Dollar je Feinunze wieder seinem am 4. April bei 1.540,25 US-Dollar erreichten Zehnmonatstief an. Grund für den Kursrutsch ist die Erwartung, dass die US-Notenbank ihr Quantitative-Easing-Programm (QE3) im weiteren Jahresverlauf zurückfahren bzw. beenden wird. Wie aus dem Protokoll der letzten Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank hervorgeht, sprachen sich mehrere Mitglieder des geldpolitischen Rats für ein Zurückfahren der Anleihenkäufe im Sommer oder Herbst sowie ein Ende der gelpolitischen Lockerungen zum Jahresende aus.

den vollständigen Artikel lesen