Aktueller Goldkurs

14.12.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.058 Euro | 1.253 USD

Xetra-Gold meldet Rekordbestände

Die mit physischem Gold hinterlegte Inhaberschuldverschreibung Xetra-Gold meldete am gestrigen Dienstag ein neues Rekordhoch bei der gehaltenen Goldmenge.
Während beim weltgrößten Gold-ETF SPDR Gold Shares in den vergangenen Tagen eher Abflüsse zu verzeichnen waren, zeigte hier zu Lande das Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank offensichtlich Wirkung und ließ beim deutschlandweit gefragtesten Papiergold mit physischer Besicherung den „Goldberg“ seit dem Jahreswechsel um 4,5 Tonnen auf den Rekordwert von 54,4 Tonnen ansteigen. Dessen Wert beläuft sich aktuell auf 1,9 Milliarden Euro. Als Inflationsschutz fungiert das gelbe Edelmetall derzeit aber kaum. Dies dürften die für Donnerstag angekündigten endgültigen deutschen Inflationszahlen für Februar belegen, wo eine unveränderte Rate von 0,1 Prozent p.a. erwartet wird. Als Vermögensschutz wird Gold jedoch höchstwahrscheinlich nie aus der Mode kommen.
Am Mittwochvormittag präsentierte sich der Goldpreis mit etwas höheren Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 3,10 auf 1.163,20 Dollar pro Feinunze.

den vollständigen Artikel lesen