Aktueller Goldkurs

22.05.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.095 Euro | 1.291 USD

Starker US-Dollar und Zinswende schwächen Gold

Die Zinswende in den USA wird immer wahrscheinlicher. Die jüngsten US-Daten weisen darauf hin. Der US-Dollar könnte so – auch in Hinblick auf eine weitere Lockerung der EZB – weiter aufwerten. Der Goldpreis könnte mit der jüngsten Abwärtsbewegung zwar eine derartige Entwicklung schon eingepreist haben. Doch würden morgen am Freitag die US-Arbeitsmarktdaten weiterhin auf einen robusten US-Arbeitsmarkt hinweisen, so könnte der Goldpreis nochmals unter Druck geraten.

den vollständigen Artikel lesen