Aktueller Goldkurs

20.07.18, 22:58 Uhr (GMT)

1.056 Euro | 1.232 USD

Schwaches Quartal im Goldpreis

Die Monate Juli bis September brachten keine Entwarnung für den Goldpreis. Das dritte Quartal 2015 mit rund 4% Abschlag. Somit zeigt sich Gold das fünfte Quartal in Folge mit einem Kursrückgang – der übergeordnete Abwärtstrend ist weiterhin intakt. Belastet wird der Goldpreis vor allem mit Sicht auf eine US-Zinswende. Auch wenn diese vorerst nur „kosmetisch“ mit einem Zinsanstieg von 0,25% erwartet wird, setzt doch die erwartete Zinswende mit weiteren Zinsschritten in den kommenden Monaten dem Goldpreis zu. Zum Quartalsauftakt setzt sich die schwächere Tendenz fort. Der Goldpreis notiert im Bereich 1.112$. Charttechnisch präsentiert sich der Goldpreis zudem nach den jüngsten schwarzen Tageskerzen angeschlagen – der Versuch einer Erholung Mitte September wurde abgewehrt. Der Goldpreis ist in seinen Abwärtstrend in den Tageskerzen zurückgekehrt.

den vollständigen Artikel lesen