Aktueller Goldkurs

21.09.17, 10:51 Uhr (GMT)

1.079 Euro | 1.296 USD

Opfer des starken Dollars

Das Interesse an Gold bleibt angesichts eines starken US-Dollars und in Erwartung steigender US-Zinsen weiterhin überschaubar – zumindest in den westlichen Industrienationen.
 In der Gunst der Anleger schneiden derzeit auch Aktien – bedingt durch ihre jüngsten Kurssteigerungen und dank ihrer Fähigkeit, Dividenden zu zahlen – besser ab. Starke Daten vom US-Arbeitsmarkt standen am gestrigen Donnerstag einer technischen Korrektur des Goldpreises ebenfalls im Wege. Vor dem Wochenende erwarten die Marktakteure mit großer Spannung den Oktoberbericht des US-Arbeitsministeriums zur Lage am Arbeitsmarkt.
den vollständigen Artikel lesen