Aktueller Goldkurs

12.12.17, 15:18 Uhr (GMT)

1.053 Euro | 1.242 USD

Marke von 1.300 Dollar „geknackt“

Auf der für den morgigen Donnerstag angekündigten Sitzung der Europäischen Zentralbank rechnen viele Marktakteure mit der konkreten Ankündigung eines Kaufprogramms für Anleihen, um der lahmenden Konjunktur Europas auf die Beine zu helfen. Außerdem soll dadurch der durch den Ölpreissturz verursachten deflationären Tendenzen der Boden entzogen werden. Ein zusätzlicher Unsicherheitsfaktor stellen die griechischen Parlamentswahlen am Sonntag dar. Der befürchtete Euro-Austritt und die damit verbundenen Konsequenzen sorgen für eine anhaltend hohe Goldnachfrage.
Am Mittwochvormittag präsentierte sich der Goldpreis mit anziehenden Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Februar) um 7,30 auf 1.201,50 Dollar pro Feinunze.
den vollständigen Artikel lesen