Aktueller Goldkurs

24.10.18, 07:16 Uhr (GMT)

1.073 Euro | 1.232 USD

Lake Shore Gold CEO: „Unser Schwächstes Quartal des Jahres“

Der kanadische Goldproduzent Lake Shore Gold legte bereits vergangenen Mittwoch unmittelbar nach Redaktionsschluss seine Produktionsergebnisse für das dritte Quartal vor.

Zuerst zu den Fakten: die Quartalsproduktion lag bei 40.600 Unzen Gold. Dies entspricht einem Rückgang von 5.000 Unzen im Vergleich zum Vorjahresquartal und einem Rückgang von 2.000 Unzen im Vergleich zu Q2. Damit einhergehend sind die Kosten je produzierter Unze Gold marginal gestiegen. Die Cashkosten lagen im dritten Quartal bei 604 US-Dollar je Unze und die All-In Kosten bei 924 US-Dollar. Im Q3 2014 lagen diese bei 599 bzw. 858 US-Dollar. Noch handelt es sich bei den Zahlen um vorläufige Ergebnisse. Am 29. Oktober plant Lake Shore dann seine Finanzergebnisse zu präsentieren.

den vollständigen Artikel lesen