Aktueller Goldkurs

15.12.17, 16:53 Uhr (GMT)

1.062 Euro | 1.254 USD

Goldman Sachs erhöht Kurzfristprognose für Gold

Die starke Performance des Goldpreises zu Jahresbeginn hat die Analysten von Goldman Sachs veranlasst, ihre Kurzfristprognose für das gelbe Metall anzuheben. Langfristig bleibt die Bank laut ihrem jüngsten Rohstoffbericht aber negativ für Gold eingestellt.
Für das erste Quartal 2015 rechnet Goldman Sachs nun mit einem durchschnittlichen Goldpreis von 1.290 USD pro Unze. Nach Ansicht der Experten wird das massive Gelddruckprogramm der EZB – eine Art europäische Variante des Quantitative Easing (QE) – sowie die zunehmende Erwartung, dass die Fed den Leitzins USA erst später im Jahr anhebt, Gold stützen.