Aktueller Goldkurs

15.12.17, 11:18 Uhr (GMT)

1.061 Euro | 1.257 USD

Gold Tagesausblick für Montag, den 17. November 2014

  • Gold – WKN: 965515 – ISIN: XC0009655157 – Kurs: 1.188,23 $/Unze (Deutsche Bank Indikation)

​Intraday Widerstände: 1.214,55 + 1.240,00 + 1.279,10 + 1.300,00

Intraday Unterstützungen: 1.150,00 + 1.125,00 + 1.100,00 + 1.071,00

Rückblick: Gold wurde zuletzt in einem steilen Abverkauf bis an die $1.125,00-Marke gedrückt, startete dort jedoch eine Erholung. In einer ersten Kaufwelle stieg das Edelmetall an den Widerstand bei $1.183,00. Anschließend korrigierte der Wert in einer mehrtägigen Dreiecksformation, die bereits signalisierte, dass die Bullen an einer Fortsetzung des ersten Anstiegs arbeiten würden. Die erste Kaufwelle setzte sich am vergangenen Freitag nach der Verteidigung der $1.150,00-Marke mit einem dynamischen Anstieg fort. Dabei wurde auch die Barriere bei $1.183,00 durchbrochen.

Charttechnischer Ausblick: Der Befreiungsschlag der Bullen hat ein kleines Kaufsignal gebildet, das oberhalb von $1.183,00 jetzt bis an den nächsthöheren Widerstand bei $1.214,55 führen dürfte. An dieser Stelle könnten die Bären wieder aktiv werden, die bei einem Bruch der $1.150,00-Marke einen Ausverkauf bis $1.125,00 auslösen würden. Denn noch ist der Abwärtstrend des Edelmetalls auf allen übergeordneten Zeitebenen intakt und daher jederzeit mit einer weiteren mehrtägigen Verkaufswelle zu rechnen. Andererseits würde insbesondere ein solider Doppelboden im Bereich von $1.131,00 eine gute Ausgangsbasis für eine mittelfristige Trendwende bieten.

Kann der Goldpreis die Aufwärtsbewegung seit dem 07.November dagegen direkt fortsetzen und in der Folge auch über die Hürde bei $1.214,55 ausbrechen, stünde einer Kaufwelle bis $1.240,00 nichts mehr im Wege. Allerdings würde erst ein nachhaltiger Ausbruch über die auf diesem Niveau verlaufende Abwärtstrendlinie für eine mittelfristige Erholung sprechen.

Kursverlauf vom 05.11.2014 bis 17.11.2014 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

GOLD-Die-Aufholjagd-der-Bullen-setzt-sich-fort-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

Kursverlauf vom 09.06.2014 bis 17.11.2014 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

GOLD-Die-Aufholjagd-der-Bullen-setzt-sich-fort-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Tägliche Gold- und Silber-Tagesausblicke auf goldfixing.de von GodmodeTrader. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass weder GodmodeTrader noch goldfixing eine Haftung übernehmen. Hier stellen wir die hochwertigen Trading-Services von GodmodeTrader vor.