Aktueller Goldkurs

21.07.17, 12:36 Uhr (GMT)

1.087 Euro | 1.248 USD

Gold: Notenbanken halten sich zurück

Die Goldkäufe von Notenbanken zur Stärkung ihrer Währungsreserven machten im Durchschnitt der vergangenen acht Quartale gemessen an den Zahlenwerken der Agentur Thomson Reuters GFMS gut neun Prozent der weltweiten Goldnachfrage aus. Ihre Bedeutung rangiert damit unterhalb derjenigen der Anleger (30 Prozent) und der Schmuckkäufer (49 Prozent). Der Einfluss der Notenbankkäufe sollte dennoch nicht unterschätzt werden, wie Thorsten Proettel, Investmentanalyst bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) im aktuellen „Commodities Weekly“ schreibt.

den vollständigen Artikel lesen