Aktueller Goldkurs

18.10.17, 20:20 Uhr (GMT)

1.091 Euro | 1.282 USD

Einschätzung Goldpreis KW 24 von philoro Edelmetalle

 

Wenn eine höhere Gewalt unser Hab und Gut von einer Flut verschont, das Haus seit Jahren keine grobe Schäden aufweist oder wir uns seit langem bester Gesundheit erfreuen – kündigen wir dann ob eines scheinbar vermeintlichen Nichtbedarfs unsere Versicherung?

Edelmetalle eignen sich bestens als Versicherung gegen Anlagen mit erhöhtem Risikocharakter, da sie das Portfolio absichern. So gibt es bspw. kein Kontrahentenrisiko! Bei einer Anleihe könnte ein Staat Bankrott gehen, bei einer Aktie ein Unternehmen Konkurs anmelden und bei einer Bank – siehe Zypern – die Sparguthaben eingefroren werden. Gold und Silber sind Besitz – es gibt keinen Kontrahenten der ausfallen könnte und dadurch wird das Risiko eines Totalverlustes sehr gering, geradezu ausgeschlossen.

Der Preisverfall in den letzten Wochen, nach einer gut 10jährigen unentwegten Aufwärtsentwicklung ändert an diesen Parametern gar nichts. Im Gegenteil: Gerade jetzt wo sich ihr Portfolio bester Gesundheit erfreut, können Sie zu günstigen Konditionen eine Absicherung gegen einen zu erwartenden „Crack-Up-Boom“ – wie von Mises konstatierte – aufbauen. Krankt Ihr Portfolio ob einer Baisse im Aktien- bzw. Anleihensegment wird es mühsam und teuer werden Gold und Silber nachzudecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

In der vergangenen Woche verzeichnete Gold auf Eurobasis ein Minus von 1,98 %; in USD ein knappes Minus von 0,34 %.