Aktueller Goldkurs

26.09.17, 05:46 Uhr (GMT)

1.105 Euro | 1.311 USD

Dann wird es plötzlich schnell gehen

Die Spezialisten des Trendbrief erklären, je länger die derzeitige Korrektur des Goldpreises in einer „Seitwärtsphase“ dauert, desto kräftiger wird die anschließende Preisbewegung. Dabei ist eine Bewegung nach oben wahrscheinlich, denn charttechnisch ist die Notierung seit dem Zwischenhoch bei 1.261 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) in eine sehr flach ansteigende Aufwärtsbewegung übergegangen. Seitdem wurden zwei neue Hochs und zwei jeweils höher liegende Tiefs markiert. Das mittelfristige Ziel bleibt ein Preis von knapp 1.400 Dollar, denn dort verläuft die seit dem Jahr 2011 gültige langfristige Abwärtstrendlinie. An dieser Marke dürfte härter um die weitere Richtung der Preisentwicklung gerungen werden.

den vollständigen Artikel lesen