Aktueller Goldkurs

28.05.18, 11:54 Uhr (GMT)

1.112 Euro | 1.298 USD

Aufwärtsbewegung im Gold nicht nachhaltig?

Shorteindeckungen treiben den Goldpreis – so das Fazit meiner gestrigen Gold-Analyse. Denn der Pessimismus im Goldmarkt aus Sicht der jüngsten COT-Daten in Verbindung mit einer deutlichen Marktenttäuschung nach der EZB-Sitzung vergangener Woche trieben den Goldpreis kurzfristig deutlich aufwärts. Shortpositionen mussten scheinbar massivst glattgestellt werden. Eine solche Bewegung kann allerdings auch der Auslöser für weitergehende Käufe darstellen. Doch der gestrige kräftige Kursverlust und eine lange schwarze Kerze mahnen nun zur Vorsicht: Die Erholung erweist sich als noch nicht nachhaltig und könnte im negativen Szenario auch als Pullback gewertet werden.

den vollständigen Artikel lesen