Aktueller Goldkurs

27.06.17, 17:48 Uhr (GMT)

1.106 Euro | 1.247 USD

Goldmuenze_20_Mark_Wilhelm_II_Preuen__2_300x300

Kaiser Wilhelm II (Deutschland)

Die Goldmünzem mit dem Portrait von Kaiser Wilhelm II. sind historische Handelsmünzen, die zwischen 1888 und 1912 geprägt wurden. Die Nennwerte betragen 10 (Goldgewicht 3,58 g) und 20 Reichsmark (7,16 g). Beide Goldmünzen wurden in hoher Stückzahl geprägt und sind heute noch in ausreichender Form erhältlich und normalerweise von der Mehrwertsteuer befreit.

Weitere Informationen zur Goldmünze Kaiser Wilhelm II
Wählen Sie das "Münz-Gewicht"
Das Gewicht der Münze ist 3.58 g und der reine Goldpreis beträgt 127 Euro
  • Leider liegen uns derzeit keine Vergleichsdaten für diese Münze vor
Das Gewicht der Münze ist 3.58 g und der reine Goldpreis beträgt 127 Euro
  • 150,00 EUR
     
     
    Preis kann jetzt niedriger sein

    sofort lieferbar
     
    Zum Shop

Weitere Informationen

Zwischen 1871 und 1915 wurden in Deutschland Reichsgoldmünzen mit den Nennwerten 5, 10 und 20 Reichsmark herausgegeben. Die 5 Reichsmark wurde nur 1877 und 1878 geprägt und ist speziell bei Sammlern sehr beliebt. Allerdings existieren von dieser Münze viele Fälschungen. Generell sollte beim Erwerb von Goldreichsmark auf ein Echtheitszertifikat bestanden werden.

  • 5 Reichsmark Gewicht 1,99 g
  • 10 Reichsmark Gewicht 3,89 g
  • 20 Reichsmark Gewicht 7,96 g

Alle Münzen haben eine Feinheit von 900/1000. Die Münzen wurden früher als Zahlungsmittel eingesetzt und der hohe Kupferanteil von 10% führte zu einer besonderen Wiederstandsfähigkeit.

Ein heute sehr beliebtes Motiv sind die Reichsmark-Goldmünzen mit dem Konterfei von Wilhelm II. Auf der Motivseite ist Wilhelm II. Deutscher Kaiser und König von Preussen nach einer Büste von Reinhold Begas abgebildet. Auf der Wertseite befindet sich der Reichsadler umrandet vom Schriftzug “Deutsches Reich”, dem Prägejahr und dem Nominalwert. Es exisitieren zwei unterschiedliche Varianten dieser Goldmünzen: Einmal mit einem großen Reichsadler (geprägt von 1890 bis 1912) und einmal mit einem kleinen Reichsadler (geprägt von 1888 bis 1889).

Ausgabeland Produzent Feingehalt Durchmesser Dicke
Deutsches Kaiserreich Herzogtümer / Königsgebiete 900 / 1000 22,5 mm 1,4 mm
Nach oben