Aktueller Goldkurs

28.06.17, 10:52 Uhr (GMT)

1.111 Euro | 1.253 USD

Schmuck bzw. Altgold

In deutschen Haushalten schlummern unzählige Schätze in Form von Schmuck und Altgold. Egal ob Zahngold, Ringe oder Ketten im Prinzip lässt sich alles zu Geld machen und das ist insbesondere bei einem hohen Goldkurs lohnenswert.
Erste Anlaufstelle kann der Juwelier in der Stadt sein, der die Stücke nach Gewicht und Karat beurteilt. Doch inzwischen gibt es auch Alternativen im Internet, wie etwa goldmoney.de oder briefgold.de.

Was ist Altgold und Schmuck wert?

Grundsätzlich richtet sich der Wert von Schmuck und Altgold nach dem Gewicht und der Feinheit. 333er Gold bedeutet beispielsweise das ein Goldanteil von 33,3 Prozent enthalten ist. Während 585er Gold zu 58,5 Prozent aus Gold besteht.

Um sich einen ersten Überblick über den Wert ihres Schmucks zu machen, können Sie unseren Goldrechner benutzen. Dazu geben Sie einfach das Gewicht und die Feinheit an und schon errechnet der Goldrechner den Wert anhand des aktuellen Goldkurses. Ein Juwelier oder Goldankäufer kann Ihnen natürlich nicht den vollen Goldwert bezahlen, da er auch eine gewisse Handelsmarge benötigt um einen Gewinn zu erzielen.

Vorsicht vor Schwarzen Schafen

Dennoch können Sie unseren Goldrechner nutzen, um sich vor den Schwarzen Schafen zu schützen. Immer wieder kommt es vor, dass ahnungslose Verbraucher mit einem Bruchteil des tatsächlichen Wertes abgespeist werden. Gehen Sie also nicht unbedingt auf das erste Angebot ein, sondern informieren Sie sich gründlich vor einem Verkauf.