Aktueller Goldkurs

21.04.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.200 Euro | 1.284 USD

Bundesschatzbrief

Die mündelsicheren, mittelfristigen Schuldbuchforderungen, die vom Bund gegeben werden, bezeichnet man als Bundesschatzbriefe. Sie gehen meist über Beträge ab 100,- DM oder einem Vielfachen davon.

Bundesschatzbriefe haben einen steigenden Zinssatz, der vor der Emission jeder Tranche neu festgesetzt wird.

Die Schatzbriefe werden durch Banken und Sparkassen verkauft. Der Bund haftet für sie mit seinem Vermögen und Steueraufkommen.