Aktueller Goldkurs

25.09.17, 04:20 Uhr (GMT)

1.081 Euro | 1.293 USD

Sackgasse: USA können Zinsen nicht mehr anheben!

Liebe Leserinnen und Leser, die US-Notenbank sieht der Realität einer sehr schwachen Wirtschaftslage allmählich ins Auge und geht nun davon aus, dass es künftig deutlich weniger Zinserhöhungen geben wird als bislang erwartet. So geht die Fed für dieses Jahr nur noch von einer Zinserhöhung aus, – vermutlich für den Dezember-, und von lediglich zwei Erhöhungen im Jahr 2017, womit die Zinsen Ende 2017 bei lediglich 1,125 Prozent liegen sollen. Auch diese Prognose sollte sich einmal mehr als viel zu optimistisch herausstellen. In dem Umfeld einer derart schwachen Konjunktur wird es keine Zinserhöhung geben – soweit das Auge reicht: keine Zinserhöhung bei der Sitzung am 2. November, die nur wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl am 8. November ist, und keine Zinserhöhung am 14. Dezember und damit wenige Wochen vor der Vereidigung des neuen Präsidenten im Januar 2017.

den vollständigen Artikel lesen