Aktueller Goldkurs

14.12.17, 22:59 Uhr (GMT)

1.058 Euro | 1.253 USD

Die Euro-Schwäche: Folgen für Konsumenten

Seit Monaten fällt der Euro. Er fällt und fällt und Konsumenten fragen sich: Was bedeutet das für mich? Sicher, der Urlaub in den USA dürfte teurer werden. Aber sonst?

 Gegenüber dem US-Dollar ist der Verlust besonders drastisch. Kostete ein Euro im Frühjahr 2014 noch knapp 1,40 US-Dollar, liegt der Preis für denselben Euro heute unter 1,20 US-Dollar. 20 Cent in weniger als zwölf Monaten. Doch es ist längst nicht nur der Sommerurlaub, der deswegen stärker als sonst ins Portmonee schlägt. Auch die Euro-Preise für importierte Güter steigen. Und das bekommt auch der daheim gebliebene Konsument zu spüren.
den vollständigen Artikel lesen