Aktueller Goldkurs

15.12.17, 23:00 Uhr (GMT)

1.063 Euro | 1.255 USD

Der Raubzug geht weiter! Nächstes Kapitel: Negativ Zinsen für Sparer

Jetzt ist es soweit. In Deutschland verlangt mit der Skatbank, die Internet-Tochter einer Volksbank in Thüringen, die erste Bank Strafzinsen auf Guthaben von mehr als 500 000 Euro. Fällig wird der der Negativzins für den Kunden erst, wenn seine Gesamteinlagen, die drei Millionen Euro Grenze überschreiten. Somit wird dies die meisten Bundesbürger vorerst nicht betreffen. Jedoch ist jetzt nicht mehr von der Hand zu weisen, dass Deutschlands Sparer endgültig die Zeche für die vollkommen aus dem Ruder gelaufene Rettungspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) bezahlen. Die Finanzielle Repression geht unvermindert weiter und legt sogar einen Zahn zu. Dies haben wir leider folgerichtig in unseren beiden Büchern prognostiziert. Die nächste Krise können die Staaten nicht mehr selber stemmen sondern jetzt müssen die Bürger und Sparer herangezogen werden. Wobei, auch die Rettung der Finanzwelt 2008-2012 haben selbstverständlich auch wir alle bezahlt. Denn wir sind der Staat! Es ist völlig egal welchen Namen man den Rettungsorgien gibt. Ob Bail-Out oder Bail-In – zahlen tut im Endeffekt immer der Bürger.

den vollständigen Artikel lesen